+49 (0)7161 670-0

Aktuell gültige Corona Regelungen

Zurück zur Blog-Übersicht

Aktuell gültige Corona Regelungen ab 4.12.2021

Liebe Gäste,

der Hotel- und Restaurantbetrieb ist weiterhin möglich.

Im Land Baden-Württemberg tritt eine Verschärfung der Corona-Verordnung ab 4. Dezember 2021 in Kraft (Alarmstufe II). Die offizielle Bekanntgabe des Landes Baden-Württemberg finden Sie  unter Corona Verordnung des Landes Baden-Württemberg.

Im Folgenden informieren wir Sie kompakt über die aktuellen Regelungen:

Beherbergung 2 G
Ausnahme: dienstliche Übernachtungen und Härtefälle
In diesem Falle muss ein Schnell-oder PCR-Test vorgelegt werden!

Gastronomie in geschlossenen Räumern
2G+(Geimpft oder genesen und getestet)

Wer geboostert ist oder wessen Vollimmunisierung nicht länger als sechs Monate zurück liegt, ist von der Testpflicht bei 2G+ befreit.
Das Gleiche gilt auch für Genesene, deren Infektion nachweislich höchstens ein halbes Jahr her ist.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit (auf Anfrage) eines Schnelltests für einen Kostenbeitrag von € 7,--  an oder Sie bringen einen unbenutzen, verschlossenen Schnelltest mit, der dann hier vor Ort durchgeführt wird. Bitte bringen Sie auch alle notwendigen Nachweise mit.

Regelungen für Beherbergungsbetriebe
In beiden Alarmstufen gilt für Beherbergungsbetriebe wie Hotels, Gasthäuser, Pensionen oder Campingplätze 2G. Davon ausgenommen sind dienstliche Übernachtungen oder besondere Härtefälle wie beispielsweise ein dringend notwendiger Arztbesuch. In diesen Ausnahmen muss ein negativer Schnell- oder PCR-Test vorgelegt werden. Gastronomische Einrichtungen in den Beherbergungsstätten dürfen diese Personen nur im Freien und nach Vorlage eines negativen PCR-Tests benutzen.

Überprüfung von Test-, Genesenen- und Impfnachweisen
Die neue Corona-Verordnung stellt nochmal deutlicher klar, wie Betreiber, Anbieter und Veranstalter verpflichtet sind, Test-, Genesenen und Impfnachweise zu kontrollieren: Sie müssen die Angaben mit einem amtlichen Ausweisdokument abgleichen. Genesenen- und Impfnachweise müssen elektronisch, etwa mit der CoVPassCheck-App geprüft werden.

Ausnahmen von der PCR-Pflicht und 2G-Beschränkung

  • Kinder bis einschließlich 5 Jahre.*
  • Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind.*
  • Grundschüler*innen, Schüler*innen eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule – gilt nur für Schüler*innen bis einschließlich 17 Jahre.*
  • Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen. **
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig). **
  • Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt. **
  • Schwangere und Stillende, da es für diese Gruppen erst seit dem 10. September 2021 eine Impfempfehlung der STIKO gibt (gilt nur noch bis 10. Dezember 2021). **

* Gilt nicht für Saunen, Clubs und Diskotheken
** Negativer Antigen-Test erforderlich